Dienstag, 3. Juni 2014

Brüten & Legen

So schaut es zur Zeit aus, wenn ich gegen Mittag in den Hühnerstall komme: links wird gebrütet, rechts liegen die Eier der anderen Hennen. Wobei die brütende Henne ganz schön abmagern wird, weil sie kaum frisst. Ich habe ihr ein eigenes Schüsserl hingestellt, aber sie hat keine Anstalten gemacht, sich zu bedienen. Ich habe aber die anderen Hennen gesehen, wie sie zugelangt haben. Nach wie vor rückt und rührt sich das arme Tier auch nicht, wenn man ihm nahe kommt. Beeindruckend ist das schon, wie sehr dieser Bruttrieb das gesamte Verhalten verändert!


Kommentare:

  1. Ja mei, die scheint ja richiggehend hypnotisiert zu sein... lebt nur von Luft und Stallgeruch ;-) Bin gespannt, wie lange dieser Zustand anhält! Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. Unser befreundeter Tierarzt hat uns bestätigt, dass dieses Verhalten normal ist ... trotzdem mach ich mir Sorgen um das brave Tier. Noch ist sie ja recht gut genährt! ;)
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen