Dienstag, 24. Juni 2014

Die Küken sind da!

Als ich gestern am Abend mal wieder zur Henne geschaut habe, ob die Küken nicht endlich geschlüpft sind, sehe ich eher zufällig bei der anderen Henne ein Köpfchen aus dem Gefieder schauen!!! Ich laufe sofort ins Haus und hole den Fotoapparat. Als ich zurückkomme, sehe ich noch ein Stück von einem zweiten Küken.


Und ich habe auch das Piepsen von anderen Küken gehört. - Ich hatte die Hennen verwechselt! :)

Um ja nichts falsch zu machen, habe ich eine Freundin angerufen, die sich auskennt. Glücklicherweise hatte sie Zeit. Nach einem ersten Fotoshooting mit ihrer Hilfe haben wir mit Sekt unsere ersten Kükne gefeiert! :)


Ich habe ja gedacht, dass Küken grundsätzlich gelb sind, aber das stimmt nicht, wie man hier sieht. Außerdem sind die Küken bemerkenswert fit, immerhin sind sie auf diesen Bildern maximal 2,3 Stunden lang aus dem Ei heraußen. Sie picken auch schon nach dem Heu im Nest!




Die Henne verteidigt die Küken, hier steht sie in Drohstellung, als wir uns Küken aus dem Nest holen:

 

Kommentare:

  1. so süß! gratuliere!
    liebe grüße aus dem kühlen norden
    ingrid

    AntwortenLöschen
  2. ... kühl ist es heute auch hier. Die Küken sind im wärmenden Gefieder der Bruthenne versteckt, da sieht man echt nichts. Ich denke, dass sie noch schlafen, weil auch kein Piepsen zu hören ist!
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hurrah! Das ist doch irgendwie besser als zwei FrühstücksEier :-) Dankeschön für einen so netten Morgengruß, liebe aus der Stadt, Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Ja, da hast du recht, wobei sich die Frühstückseier ja auch noch ausgehen, unsere Hennen legen ja nach wie vor wirklich brav! :)
    Eben habe ich die Kleinen wieder gesehen, aber nicht lang, weil sie sich schnell wieder unters Hennengefieder verkrochen haben.
    Liebe Grüße! Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Ach wie goldig! Da hat sich das Warten doch gelohnt! Und das Feiern auch ;-) Jetzt bin ich gespannt, ob sie Dir bald hinterher laufen! LG Ulrike

    AntwortenLöschen
  6. Noch hocken sie meistens unter der Glucke ... und dann werden sie ihr und nicht mir nachlaufen, was ich durchaus als vorteilhaft empfinde! ;)

    Liebe Grüße! Andrea

    AntwortenLöschen