Montag, 23. November 2020

Honigkuchen

 Fürs Lockdown-Backen! :) 



Zutaten:


Für den Teig:
• 450 g Weizenmehl
• 3 Eier
• 200 g Zucker
• 250 ml Kaffee, abgekühlt
• 330 g flüssiger Honig
• 150 g Öl z.B. Rapsöl
• 4 TL Lebkuchengewürz
• 1 TL Natron


Für den Zuckerguss:
• 80 g Puderzucker
• 2 EL heißes Wasser
• Mandeln, gehackt oder gehobelt (optional)

Zubereitung:
1. In einer Schüssel Mehl, Natron und Lebkuchengewürz mischen. Beiseite stellen.
2. Eier trennen.
3. Eigelbe mit Zucker und Honig cremig schlagen. Die Geschwindigkeit auf niedrige Stufe reduzieren. Den Kaffee langsam einfließen lassen, dann die Mehlmischung und Öl hinzufügen.
4. Die Eiweiße steif schlagen und unter den Teig heben.
5. 2 Kastenformen (25 cm lang) gut einfetten, mit Paniermehl bestreuen und mit dem Teig füllen.
6. Im vorgeheizten Backofen ca. 50- 60 Minuten bei 180°C (Ober- Unterhize) backen. (Die Garprobe mit einem Holzspieß machen. Der Kuchen ist fertig, wenn beim Hineinstechen keine Teigreste am Holz kleben bleiben). Die Kuchen bei leicht offener Tür abkühlen lassen.
7. Für den Zuckerguss heißes Wasser mit Puderzucker glatt rühren. Den Guss auf den Kuchen streichen und mit gerösteten Mandeln dekorieren.
Anmerkung:
8. Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben.


Aus: https://www.backen-mit-spass.de/rezepte/...ler-honigkuchen

Sonntag, 22. November 2020

Samstag, 21. November 2020

Wasserplätschern

 Rückblick zum Novemberanfang .... letztes Mal im Freien beim Wasserplätschern essen ... :)






Dienstag, 17. November 2020

Letzte Gartenarbeiten

 Die empfindlichen Bäume (Indianerbanane, steirische Khaki, Feige und Oleander) werden mit Laub und Fließ geschützt.



Der Acker wird gepflügt und geeggt.


.. und dabei habe ich entdeckt, dass die Waldrebe tatsächlich noch Blüten hervorgebracht hat, nachdem ich sie vor einiger Zeit umsetzen musste, damit sie nicht eingeht. Also nun ist es sicher: der neue Platz passt! :)