Montag, 30. Juni 2014

Küken Tag 7

So schön wir uns das vorgestellt hätten ... allein die Henne will nicht: ganz offenkundig ist ihr der neue Ausgang nicht geheuer, mit keinem Trick habe ich es geschafft, die Henne herauszulocken. Sie steht - wie gut zu sehen - direkt schützend davor!


Am Tag 7 gibt es bei den hellen Küken erstmals minimini - Schwanzfedern zu sehen:


Und jetzt kommt mein Lieblingsfoto. Ich hatte, als ich fotografiert habe, echt den Eindruck, als ob die Henne eine Art "Unterricht" abhält. Sie ist mit den Kleinen durch den Stall gezogen und immer wieder wo stehen geblieben. Zuletzt ist sie dann zum Nest, wo die anderen Hühner Eier legen und hat die Kleinen dort (zu sehen ist das Animier-Gips-Ei) herumtoben lassen. Erst als ich das Foto am Bildschirm gesehen habe, ist mir aufgefallen, mit welcher Hingabe das kleine gelb-braune Küken der Henne lauscht! Das ist doch ZU köstlich anzusehen!


Übrigens hat unser Hofladen ab nun geöffnet. Hier am Foto fehlt zwar noch ein bisschen was (zum Beispiel die so gut duftenden Seifen!), aber mittlerweile habe ich alles eingeräumt. Anrufen oder Mailen - dann kann ich fast jederzeit "aufsperren"! :)


Kommentare:

  1. alles toll. küken und laden. und bevor du ausverkauft bist - reserviere mir 2 gläser rosengelee. bitte. das ist ja sowas von köstlich. davon will ich mehr.
    liebe grüße
    ingrid

    AntwortenLöschen
  2. schau: karl hat zu deinem schönen fenster ein haiku gemacht. http://www.wortbilder.at/fblick.html

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja zu köstlich: Hühnchenschule!! Und seltsam, dass sie den wunderbaren Austritt nicht annehmen, kommt vielleicht noch... Hoffe, die Baustelle ist bald beendet!
    Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, diese Hühner sind echt der Hit! Ich bin jeden Tag aufs Neue begeistert! :)
      Liebe Grüße, Andrea

      Löschen