Samstag, 14. Juni 2014

Ausnahmsweise ein 2.Tagesposting, weil's grad sein muss (Thema Hühner!)

Gerade war ich Hühner füttern, wobei die schwarze, an sich sehr verfressene Henne erst nach mehrmaligem Rufen gekommen ist. Sie hat schnell bissl was reingefuttert und ist dann mit leisen Klagelauten wieder Richtung Stall abgezogen. Ich habe mir sofort gedacht, dass sie jetzt ein Ei legen wird wollen/müssen, weswegen ich umgehend in den Hühnerstall gegangen bin.

Tatsächlich waren dort die schwarze Henne und eine andere, die gleich gar nicht zum Futter gekommen war. Die beiden haben um den Platz im derzeit bevorzugten Nest gestritten. Eine Dritte (eine von den beiden Kleinen) hat erst gar nicht versucht, ans Nest zu kommen (sie ist ganz unten in der Rangordnung) und ist um das andere Nest geschlichen, aber ohne sich entschließen zu können, es zu nutzen.
Die beiden anderen Hennen, die Schwarze und die andere (eine von den Scheckis) haben sich munter immer wieder "ausgehebelt", mal hat es die eine, mal die andere geschafft, am Nest zu sitzen.

Mittlerweile ist eine zweite Schecki von draußen gekommen und hat dem ganze Spiel interessiert zugesehen. Man konnte genau erkennen, dass sie nicht legen, sondern echt nur zusehen wollte. Erst vom Fenster aus, dann ist sie näher ans Geschehen herangetrippelt.

Irgendwie ist es dann der Schwarzen gelungen, die kurze Zeit der Ruhe zu erkämpfen, die die Hennen offensichtlich brauchen, um ihr Ei legen zu können. Da hockerln sie sich quasi hin und das Ei fällt sanft ins Nest. Schwuppdiwupp war die andere Henne da, hat die Schwarze verdrängt, hat das Ei mit dem Schnabel in ein Eck vom Nest geschupft und den Platz zum Legen eingenommen.

Währenddessen hat die zusehende Henne erst mit Glucksen, dann mit dem typischen triumphierenden Ei-Gelegt-Gegacker begonnen. Die hatte ganz genau gesehen, dass das Ei nun da war, obwohl das Ei echt nicht lang zu sehen gewesen ist!

Nun also lautes Gegacker - sofort Antwort von draußen und schon kommt der Hahn.
Das ist nämlich der Sinn des Gegackers, dass derHahn kommt und sieht, dass ein Ei gelegt worden ist.


Herrlich finde ich es, dass ich sowas beobachten kann!!!

Hier eine der Scheckis: schaut sie nicht listig drein? ;)

Kommentare:

  1. Besser als Fernsehen! Genau das macht (auch mir) solche Freude, Tiere zu beobachten und mitten dabei zu sein. Schön, dass ich immer wieder was davon mitbekomme. LG Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. Genau wie du sagst: besser als Fernsehen. Und es macht mehr Freude und Eier hat man hinterher auch noch! ;)
    Liebe Grüße von Hühnerfan an Hühnerfan! :)
    Andrea

    AntwortenLöschen