Dienstag, 1. September 2015

Riesenboviste

Das war vielleicht eine Überraschung, als wir diese Menge von Riesenbovisten direkt neben der Terrasse unter einem unserer Marillenbäume entdeckt haben! Natürlich gab es umgehend panierte Bovistschnitzel ... die ja an sich schon wunderbar schmecken, deren Geschmack für mich aber zusätzlich auch eine schöne Kindheitserinnerung ist.




Kommentare:

  1. Noch jemand mit Riesenboviste . Hatte ich neulich auch . Die kommen jedes Jahr an der Stelle wieder .

    AntwortenLöschen
  2. Wir hatten an einer anderen Stelle am Grundstück auch an vielen Jahren einen oder zwei solcher Boviste, aber hier hatten wir noch nie welche. Schon lustig, dass nach diesem arg trockenen Sommer offensichtlich ein "Bovit-Herbst" ist!
    LG, Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hier im Ruhrgebiet regnet es andaunernd . Gestern 30 Grad und heute regnets und es ist kalt .. Der Wald ist gut feucht .

    AntwortenLöschen
  4. Bei uns soll es heute zu dieser nassen Abkühlung kommen ... mal sehen!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen