Montag, 22. September 2014

Nestbau

Die Hühner haben ja recht genaue Vorstellungen, wie ihr Nest zum Eierlegen beschaffen sein soll. Hier sieht man die Weiße, wie sie sich Stroh ins Nest holt und einlegt, um es gemütlicher zu haben.
Übrigens wird nach wie vor brav gelegt!




Kommentare:

  1. Ist doch wunderbar -- der Nestabautrieb ist voll erhalten bei Deinen Hühnerdamen! Zudem haben sie es gern gemütlich beim Legen ;-)
    Schöne Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die machen es sich echt gemütlich und ziehen und zupfen sich das Stroh zurecht. Dass sie dabei das Nest nicht verlassen, sondern einen langen Hals machen und aus der so zu erreichenden Umgebung die Strohhalme heranziehen, amüsiert mich immer wieder.

      Liebe Grüße! Andrea

      Löschen
  2. Die Hälfte der Bande ist schon tüchtig in der Mauser - "Eierbetrieb eingestellt" :-) - aber das dürfen sie ja!
    HG sendet Dir
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Mauser fängt schön langsam bei uns auch an, es liegen schon einige Federn herum. Der reduzierte Legebetrieb wird dann wohl auch bei uns nicht mehr lang auf sich warten lassen. ;)

      Liebe Grüße, Andrea

      Löschen