Montag, 2. März 2015

Flockerlblumen und Hortensien

Ganz speziell für meine liebe Leserin A.: So schaut es aus, wenn die Flockerlblumen austreiben. Das Foto ist von vergangenem Samstag. ;)



Am vergangenen Wochenende habe ich die Rispen- und die Bauernhortensien zurückgeschnitten. Ich habe gelesen, dass diese Sorten am heurigen Stamm blühen - es hat also keinen Sinn, die braunen Stängel stehen zu lassen. Man soll aber mindestens ein "Auge" stehen lassen. Eh logisch.

Achtung: die klassischen Hortensien mögen es überhaupt nicht, wenn man sie stutzt. Noch weniger mögen sie nur das Umsetzen ... da gibt es umgehend Blütenstreik im Jahr darauf!

Keine Kommentare:

Kommentar posten