Donnerstag, 28. Juli 2016

Biberbesuch

Gestern ist S. am Weg direkt am Teich eingebrochen ... ein Biberloch! Er hat hineinfotografiert, damit wir auch zeigen können, wie so ein Biberbau angelegt ist, nämlich mit einem Ausgang nach oben und einem Ausgang ins Wasser. Die abgenagten Weidenästchen kann man eh erkennen - das ist S. ja schon aufgefallen gewesen, dass bei einer Weide auf der Insel die ganz unteren Ästchen abgebissen und verschwunden sind.

Da wir aber keine angenagten Bäume haben, vermuten wir, dass er sich wieder verzogen hat. Das hier ist quasi das Anfangsstadium eines Biberbaus. Ich vermute, dass er in der Zeit da war, als der Zaun rund um die Teiche außer betrieb gewesen ist.





Kommentare:

  1. na..da habt ihr ja Glück dass er wohl weiter gezogen ist ;)

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  2. Wir hoffe das .... wenn nicht, werden ja bakd die ersten Bäuem fallen ...

    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen