Freitag, 8. Januar 2016

Öl ist nicht gleich Öl

Wir haben ja bei Simon & Jakober Bio-Öle, kalt gepresst. Ursprünglich dachte ich, dass da nur das Ausgangsmaterial eine Rolle spielt, dem ist aber nicht so. Hier die sehr aufschlussreiche Gegenüberstellung:




Als ich Nachschub fürs Geschäft holen war, war gerade erst Kürbiskernöl gepresst worden. So konnte ich sehen, was da genau aus der Presse herauskommt, wenn das Öl herausgepresst worden ist: diese "Würstel", in denen man die Kürbiskerne ja auch noch erkennen kann.

Geschmacklich ist dieses Öl anders als das. das man landläufig kennt, weil hier die Kürbiskerne eben nicht zermantscht und geröstet wurden, bevor sie gepresst werden. Dieses Öl schmeckt nach dem, das es ist: nach Kürbiskernen.


Kommentare:

  1. interessante Aufstellung!!
    danke, lg

    AntwortenLöschen
  2. Ich war auch überrascht, wie viel da in der konventionellen ölherstellung dazu- und wieder weg - und wieder dazugegeben wird.
    lg, andrea

    AntwortenLöschen