Samstag, 22. Februar 2014

Jetzt geht's los: erste Schneerosenblüte!!!


Auch wenn sich die Sonne doch nicht zum Erscheinen entschließen konnte, ist der Frühling da. Man kann ihn riechen und sehen kann man ihn auch schon. Man muss nur genauer hinsehen. Eine Schneerose ist aber schon in voller Pracht zu bewundern!
Außerdem ist heute Komposttag: umschaufeln, ausschaufeln, Erdhaufen machen ... die Hälfte habe ich schon geschafft, der Rest wird am Nachmittag erledigt! :)

Kommentare:

  1. Hier kann man den Frühling auch schon erahnen - auch wenn ich leider noch so gar keine Frühlingsboten im Garten gefunden habe.

    Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!

    Eine ansonsten stille Mitleserin :-)

    P.S.: fliegen eigentlich die Bienen schon aus?

    AntwortenLöschen
  2. Jö, da freue ich mich aber, wenn ich "Post" bekomme! :)
    Ich war eben zum ersten Mal jäten .... und da habe ich jede Menge frisch Gewachsenes entdeckt - nicht nur Unkraut, aber vorwiegend Unkraut. Um diese Jahreszeit freue ich mich aber sogar darüber! :)
    Wo liegt dein Garten, wenn du noch gar keine Frühlingsboten gefunden hast?
    Mein Mann (der ist ja der Herr der Bienen ;) ) hat mir beim Mittagessen berichtet, dass er die Bienen schon beim Eintragen vom Pollen gesehen hat. Das bedeutet, dass sie schon brüten, was ein gutes Zeichen ist, in ca. 3 Wochen gibt es dann die ersten jungen Bienen. - Wie gut, dass die Haselnuss schon blüht, die ist nämlich ein guter Pollenlieferant.
    So, jetzt geht's wieder raus, Arbeit gäbe es ja für Monate .... ;)
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Andrea,

    ja dann freu ich mich auch, wenn du dich freust, dass du "Post" bekommst ;-) Ansonsten bin ich ja eher der stille Mitleset. Und das auch schon eine ganze Weile lang - vor allem wegen den Kurzberichten zu den Bienen komme ich regelmäßig vorbei und auch wegen der Fotos, dem Hof... ach eigentlich eh wegen allem ;-)
    Mein Garten liegt gar nicht so weit entfernt, nämlich in Gars am Kamp - ich bin ebenfalls ein Wienflüchtling mit dem Drang ins Waldviertel. Und du hattest natürlich recht, gestern habe ich mich nämlich endlich aufgerafft das restliche Herbstlaub (welches ich im Herbst zeitmäßig nicht mehr geschafft habe - Achtung Ausrede) zusammenzurechen und da habe ich auch schon die ersten Frühlingsboten gesehen. Ich schätze in einer Woche habe ich jede Menge Tulpen im Garten stehen!

    Ja super, das freut mich für die Bienen (für meine Haselnussalergie leider weniger) und ich hoffe wieder auf jede Menge Bienenberichte ;-)

    LG Nikky

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nikki,
    Wenn ich das weiß mit den Bienen, werde ich mal genauer auf die diversen Entwicklungen achten & berichten! :) Über Tulpen werde ich nämlich sicher nichts schreiben können, denn die Zweibel werden regelmäßig von Mäusen aufgerfressen. Oder sie gehen ein.

    Übrigens sind wir uns ja sogar schon über den Weg gelaufen, ich bin nämlich fast jeden Samstag am Garser Markt! Wir können uns dort ja mal was ausmachen, wenn du Lust hast! :)
    Liebe güße, Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      ja dann sind wir uns sicher schon mal über den Weg gelaufen! Ich bin nämlich fast jeden Samstag unten und drehe dort meine Runde und kaufe auf fleißig ein - mein Hund liebt z.B. die geselchten Schweinsohren ;-)

      Da bin ich sofort dabei! Diesen Samstag bin ich z.B. garantiert wieder am Viktualienmarkt, die Vorräte haben sich nämlich dramatisch erschöpft.

      Und Gratulation zum neuen Homepage-Design vom Moosauer Hof! :-) Ist wirklich sehr schön geworden.

      Bezüglich Tulpen dürfte ich Glück haben, hier sind anscheinend fast keine Mäuse - die Tulpenzwiebel dürften hier schon seit Jahren im Boden herumvegetieren (ich hab sie nicht eingesetzt) und blühen trotzdem jedes Jahr :-)

      LG Nikky

      Löschen
  5. Also da laufen wir uns ja in Kürze über den Weg, würde ich mal sagen. ;) Ich bin so um 11 herum sicher am Markt - treffen wir uns beim Schweinsohren-Stand? (Dort kaufe ich immer die Eier und manchmal den Speck!). Eventuell bin ich nicht allein (weil ich mich am Markt so gut immer mit Freundinnen treffe), nur dass du dich nicht wunderst. ;)

    AntwortenLöschen