Montag, 29. Februar 2016

Schalttag! 29.2.!

Es sollte ja eigentlich was Besonderes sein, das ich an diesem besonderen (seltenen) Tag zeige.
Da habe ich mich entschlossen, die seltsamen Formen, die die dünne Eisschicht immer noch zu bieten hat, noch einmal abzufotografieren. Und am Schluss gibt es eine besonders bizarre Form der "aufplatzenden" Rohrkolben zu sehen, deren "Wolle" sich nun überall am Teich findet. 







Sonntag, 28. Februar 2016

Sonntagsgruß mit Februarblumen/blüten

Der Februar geht seinem Ende zu .... und ich kann hier schon einiges an Blühendem als Sonntagsgruß anbieten! :)

Die Dirndblüten sind beim Aufplatzen:


Ehrenpreis:


Und die erste Schlüsselblume des Jahres!!


Ganz klar: die Frühlingsknotemblumen:


Mittwoch, 24. Februar 2016

Dienstag, 23. Februar 2016

Erste Frühlingsarbeiten

Schon am Valentinswochenende wurde gepflügt und die Samen der Ringelblumen
wurden ausgesät und eingeharkt.



Montag, 22. Februar 2016

Kässpätzle

Mal was Zünftiges ... Im Backrohr des alten Küchenofens und in der alten (schweren!) Pfanne lassen sich gar köstliche Kässpätzle kochen.


Freitag, 19. Februar 2016

Früh-Frühlingsstimmung

Wie unterschiedlich schnell die Holzstockerl verrotten! Und das, wo sie alle vom selben Baum kommen. Ich zeige ja eh immer wieder Fotos - so beobachten wir also gemeinsam, wie Holz zu Erde wird. Der Hocker ganz vorne wird heuer wohl  als Erster dran sein.


Iich liebe die Stimmung des frühen Frühlings. Das ist meine Lieblingsjahreszeit.




Wer findet den Jägerhochstand?


Donnerstag, 18. Februar 2016

Dünnes Eis

Wo nicht viel Wasserbewegung ist und wo auch die Sonne nicht oft hinscheint, hält sich das Eis länger. Hier habe ich es kurz vor dem kompletten Auftauen erwischt, es schaut wie ein Tuch aus, finde ich. Und die Wurzeln wie Schlangen.




Die Palmkätzchen von der Insel werden wir eher nicht abschneiden. Der Steg ist echt nicht mehr vertrauen-erweckend! Davon abgesehen kippen eh alle Weiden ins Wasser, weil die Insel immer kleiner wird. Einerseits sorgt der Anschlag des Wassers dafür, andererseits bohren die Karpfen auch mit großer Begeisterung an der Insel herum.


Mittwoch, 17. Februar 2016

Am Teich

In Kürze werden die Rohre hier nicht mehr zu sehen sein. Es sind die Überlaufrohre sie liegen so weit oben wie möglich und führen zu Bach. Sie sollen überschüsiges Wasser ableiten, falls der Teich droht, überzugehen.

Darunter die bizarren Formen der Rohrkolben. (Wer erinnert sich noch an die 70iger, als die braunen Rohrkolben in hohen Vasen gesteckt wurden und Zimmerecken verschönten? :) )




Dienstag, 16. Februar 2016

Altes Laub - Samen & Knospen

Am längsten behalten die Eichen ihr Laub. Man erkennt sie jetzt aus aller Ferne, weil sie die einzigen Baäume mit (braunen) Blättern sind.



Ob diese Samen noch den Weg in die Erde finden? Ich glaube, das sind Samen vom Ahornbaum.



Die Ribislknospen machen den Eindruck, als ob sie jeden Moment aufgehen wollen.


Montag, 15. Februar 2016

Ungewohnte Perspektive

Hier stehe ich - etwas erhöht - auf dem Erdkeller. Das macht den Blickwinkel etwas weiter.


Man kann nun auch gut erkennen, wo die beiden Bienestöcke stehen.
Apropos: in dein einen Stock  ist uns eine Spitzmaus gekommen! Hoffentlich überlebt der Stock diese Attacke. (Ich wusste das vorher nicht: die Spitzmäuse fressen die toten Bienen, die von den anderen vor den Stock verbracht worden sind, sie haben sich aber auch durch den schmalen "Eingang" geknabbert und dort gibt es dann die Brut zum Fressen ... Oje!)



Dieses Blick hat mir so gut gefallen, weil er so viele Dreiecke zeigt. 


Sonntag, 14. Februar 2016

Happy Valentine!

Einen schönen Sonntag wünsche ich mit den Gaben, die die Natur hier am Moosauer-Hof schon zu bieten hat: mit Palmkatzerln und den Spitzen von Frühlingsknotenblumen und Bärlauch. :)




Samstag, 13. Februar 2016

Vom Wasser ...


Am Teich liegt zum Teil noch eine dünne Eisschicht.



Im Wasser grünt es bereits (Brunnenkresse?).