Montag, 28. Mai 2018

Salat und einsamer Spargel

Diese hohe, dünne Pflanze ist unser Spargelpflänzchen (das zweite ist leider verschwunden). Angeblich kommt es dann in ein paar Jahren so dick aus der Erde, dass wir auch was abschneiden und essen können. Man sieht hier aber sehr gut die Verwandtschaft zu den zart gefiederten Grünpflanzen, die man früher in die Blumesträuße gebunden hat.



Und hier das restliche Beet: die Salat gedeiht und die Porreestangen sind noch dünne Halme.


Keine Kommentare:

Kommentar posten