Samstag, 5. Juli 2014

Küken Tag 12: Zum ersten Mal draußen!

Am Tag 12 gabs das erste Mal frische Luft und Sonne für die Küken! - Leider hab' ich nicht gesehen, wie sie rausgegangen sind, aber plötzlich habe ich das charakteristische Piepsen aus dem Gehege gehört! Hahn Maxi, ganz der stolze Vater, war bereits fürs erste Familienfoto zur Stelle!


Die Küken sind kein bisschen geschreckt, die anderen Hühner sind aber auch nicht bösartig zu ihnen. Ich habe mir sagen lassen, dass das durchaus der Fall sein kann, weil so eine Hühnerschar keine sozial offene Gesellschaft ist! ;)  Ich denke, dass es gut ist, dass die anderen die Küken nun doch etliche Tage aus Distanz beobachten konnten (und das ja auch getan haben), außerdem sind sie ja sowieso eine eher friedliche Truppe, auch was die Hackordnung angeht. Gehackt wird nur ganz selten.

Als ich ihnen Sonnenblumenkerne gestreut habe (ausgelöst natürlich, das absolute Leckerli!), gabs aber Supertrubel - und die Küken (die ich ja eigentlich locken wollte) mittendrin. Man müsste das Gewusel filmen, das wäre besser und man würde dann auch das anhaltende Gepiepse hören! 



Kommentare:

  1. Endlich Freigang! Und eine neue Welt zu entdecken: viele Artgenossen und die grüne Umgebung draußen -- da tut bei aller Neugier das Lieblingsfutter bestimmt gut...;-)
    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. Ja, Fressen ist IMMER der Hit schlechthin für die Hühner!! :)

    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen