Freitag, 30. Mai 2014

Aus dem Hühnerleben


Wenn ich aus dem Küchenfenster schaue, sehe ich:


Wobei mich die Hühner schon gehört haben, sie drehen ihre Köpfe schon in meine Richtung. - Und so schnell kann ich gar nicht auf den Auslöser drücken, dass sie nicht schon zu mir gelaufen kommen - schließlich könnte doch Essbares aus dem Küchenfenster geflogen kommen!


Wobei Hahn Maxi eher Fluchttendenzen hat, wenn wir wo auftauchen. Wir sind ihm nicht ganz geheuer, womögich sieht er seine Autorität in Gefahr!

Eine Henne ist übrigens "brütig" - sie hockt wie erstarrt am Nest und lässt sich problemlos herunterheben und wieder drauf setzen. Noch haben wir uns nicht entschieden, ob wir sie Eier ausbrüten lassen sollen, weil nämlich die anderen Hühner ihre Eier dazulegen und wir dann ja nicht wissen, welche Eier bebrütet sind und welche nicht. Vom Brüten können wir sie auf jeden Fall nicht abbringen, das haben wir heute schon bemerkt. Ihre wilde Entschlossenheit, dem Instinkt zu folgen, sieht man am Foto gut:


Tatsächlich ist es so, dass die wenigsten Hühner diesen Bruttrieb noch haben, weil man den weitgehend weggezüchtet hat. Man zieht die Küken wohl effizienter unter den Brutlampen auf, während die Hennen neue Eier legen. Was sie nämlich nicht tun, wenn sie brüten.

Nun ja, wir werden sehen, wie unsere Brutgeschichte weitergeht. :)



Kommentare:

  1. Schöne Bilder und Impressionen von den Hühnern (sogar das Titelbild ist aus Huhn!). Ich bin gespannt, was sich unter dem Brutgefieder der Henne in Trance tut... am Ende habt ihr noch Nachwuchs und die Bibeli ziehen hinter Dir her!!! LG Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben ja in einem ersten Impuls dem armen Huhn die Eier weggenommen. Trotzdem hockt sie nach wie vor stur am Nest - ob Eier unter ihr liegen, wissen wir nicht, wir haben gestern nicht nachgeschaut. Das werden wir aber nachholen - und dann natürlich berichten!
      Liebe Grüße, Andrea

      Löschen
  2. Einfach großartig, deine Hendln! Die sind ein Wahnsinn! Dass jetzt sogar mit Brutgeschäft begonnen wird, spricht für eure vorbildliche Hühnerhaltung, Zucht hin oder her. Behaupte ich halt :-) Liebe Grüße von Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Hühner sind wirklich ein Hit, ich habe riesen Spaß mit ihnen! Und sie sind ganz augenscheinlich auch mit uns zufrieden. :)
      Kühle, aber blau-himmelige Grüße aus dem Waldviertel! Andrea

      Löschen